Skip to main content

Bereicherung in großem Stil?

Nach abgesagtem Harry-Potter-Auftritt in Karlsruhe: Künstler werfen „Star Entertainment“ dubiose Geschäfte vor

Karlsruher Besucher ärgerten sich im März, als eine Harry-Potter-Show abgesagt wurde – angeblich wegen eines Corona-Falls. Nun werfen Künstler dem Veranstalter Mobbing und dubiose Geschäfte vor.

Produzent Jaka Bizilj ist auch als politischer Aktivist tätig und erklärt hier vor Kameras, wie er den russischen Oppositionellen Nawalny nach Berlin geholt hat. Foto: Kay Nietfeld picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang