Skip to main content

Teilweise Fällungen nötig

Hitzeschäden: Karlsruher Bäume kämpfen mit der Trockenheit

Die andauernde Wasserknappheit schwächt die Bäume und macht sie anfälliger für Schädlinge und Pilze. Ein besonderes Sorgenkind ist die Esche. Wo ein Kronenschnitt nicht mehr hilft, wird gefällt – zur Not auch außerhalb der Saison.

Aktueller Hotspot: Die Spitzahornbäume entlang der Ettlinger Allee kommen mit der Trockenheit nicht gut zurecht. Abgestorbenes Holz wird entfernt, wo nötig, werden ganze Bäume gefällt. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang