Skip to main content

Status quo im Karlsruher Impfzentrum

Interview mit Karlsruher Bürgermeisterin: „Zahl der Impfungen wird zurückgehen“

Im Zentralen Impfzentrum (ZIZ) in der Messe Karlsruhe wird längst nicht so viel geimpft, wie möglich wäre. Im Interview spricht die verantwortliche Bürgermeisterin Bettina Lisbach über Impfstoffmangel und Terminprobleme.

Stark gefordert: Bürgermeisterin Bettina Lisbach hatte keinen entspannten Start ins neue Jahr. Sie ist für den Aufbau und Betrieb des Zentralen Impfzentrums in der Messe Karlsruhe und des kommunalen in der Schwarzwaldhalle verantwortlich. Foto: Peter Sandbiller

Bürgermeisterin Bettina Lisbach ist für die Organisation und den Betrieb der Impfkampagne in Karlsruhe verantwortlich. Im Interview mit den BNN spricht sie über arbeitsreiche Tage, den Umgang mit dem Impfstoffmangel und Probleme bei der Terminvergabe. Und sie erklärt, warum ab dem 11. Januar vermutlich erst einmal weniger statt mehr geimpft wird.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang