Skip to main content

Sichtbar weniger Leerstand

In der Karlsruher Kaiserpassage träumt man von einem „zweiten Ludwigsplatz“

Die Kaiserpassage hat in den vergangenen Jahren langsam ihr Image einer Schmuddelecke abgestreift. Mittlerweile stehen nur noch wenige Geschäfte leer. Wie kam es dazu?

Traditionsreiche Ladenzeilen: Die Kaiserpassage wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut. Am Zugang geht es heute eng zu. Neben dem kleinen Kiosk befindet sich dort auch eine Corona-Teststation. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang