Skip to main content

TV-Gottesdienst an Allerheiligen

ARD überträgt Feiertagsmesse aus Kirche St. Stephan in Karlsruhe

Trotz Pandemie können 110 Gläubige mitfeiern, wenn an Allerheiligen der Festgottesdienst in Karlsruhes katholischer Stadtkirche St. Stephan vom SWR übertragen und im Fernsehprogramm der ARD bundesweit übertragen wird.

Übertragungsort: Der Festgottesdienst an Allerheiligen in der Kirche St. Stephan wird von der ARD bundesweit ausgestrahlt. Foto: Jörg Donecker

An Allerheiligen, 1. November 2020, wird der Festgottesdienst in der katholischen Stadtkirche St. Stephan in Karlsruhe live vom Südwestrundfunk (SWR) übertragen und via ARD bundesweit ausgestrahlt. Zelebrant ist Dekan Hubert Streckert. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Vokalensemble „Stephanus Consort“ und von Bezirkskantor Patrick Fritz-Benzing. Die Messe beginnt um 10 Uhr, zur selben Uhrzeit startet auch die Fernsehübertragung.

Wie bei allen Gottesdiensten macht es die Kirchengemeinde möglich, dass trotz Corona-Hygiene-Konzept die Kirchengemeinde aktiv mitfeiern kann. Dazu laufen in Karlsruhes größter katholische Seelsorgeeinheit, die auch selbst den Namen Allerheiligen trägt, schon jetzt zahlreiche Absprachen, Proben und Klärungen.

Besucher müssen früh kommen

Teilnehmen an der Messe zu Allerheiligen können allerdings - wie schon bisher an allen Gottesdiensten in St. Stephan seit Beginn der Corona-Schutzmaßnehmen - nur maximal 110 Gottesdienstbesucher. Sie müssen spätestens um 9.45 Uhr in der Kirche sein. Sobald alle verfügbaren Plätze in der katholischen Stadtkirche an der Erbprinzenstraße belegt sind, hat der Ordnungsdienst keine andere Möglichkeit, als weitere Ankommende abzuweisen.

Alle anderen Menschen gibt die TV-Übertragung die Gelegenheit, zuhause im Wohnzimmer mit den Karlsruhern den Gottesdienst mitzufeiern.

TV-Übertragung ab 10 Uhr

Sendetermin: Sonntag, 1. November 2020, 10 Uhr, Das Erste

nach oben Zurück zum Seitenanfang