Skip to main content

Mehrere Personen verletzt

Auseinandersetzung am Kronenplatz

Mehrere Personen wurden bei einer Schlägerei auf dem Karlsruher Kronenplatz am Samstagabend schwer verletzt.

Die Polizei ermittelt nach einer Schlägerei am Kronenplatz mit mehreren Verletzten. Foto: Rake Hora

Am Samstagabend ist es am Karlsruher Kronenplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Dabei wurden sechs Personen verletzt, drei davon schwer.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Karlsruher Polizei begegnete gegen 18.45 Uhr der Inhaber eines Geschäfts in der Markgrafenstraße gemeinsam mit mehreren Angehörigen dem Inhaber eines Ladens am Kronenplatz. Die beiden Parteien gerieten in Streit, woraus sich eine Schlägerei entwickelte. Bei dieser kamen auch Gürtel, ein Schraubendreher sowie eine volle Flasche zum Einsatz.

Beim Eintreffen der von Passanten alarmierten Polizei war die Auseinandersetzung noch im Gange. Den Beamten gelang es schließlich, die Parteien zu trennen.

Durch die Schlägerei wurden insgesamt sechs Personen verletzt, drei von ihnen schwer. Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort und brachten die drei Schwerverletzten in verschiedene Krankenhäuser. Eine Person musste aufgrund der erlittenen Verletzungen intensivmedizinisch betreut werden.

Die Polizei nahm acht Personen im Alter von 18 bis 48 Jahren vorläufig fest und erhob die Personalien zahlreicher Zeugen. Bei der Durchsuchung der Beschuldigten wurde bei einem 42-Jährigen ein größerer Bargeldbetrag entdeckt, bei einem 22-Jährigen fanden die Beamten mehrere verkaufsfertige Portionen Betäubungsmittel. Das Bargeld sowie die Drogen wurden sichergestellt.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bislang noch unklar. Das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz ermittelt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang