Skip to main content

Keine Lebensgefahr

Frau greift Lebensgefährten mit Messer in Karlsruher Innenstadt an

Nach einem Streit hat eine Frau ihren Lebensgefährten mit einem Messer in Karlsruhe angegriffen. Dabei fügte sie dem Mann Stichverletzungen zu. Er ist nicht in Lebensgefahr.

Mehrere Polizisten stehen bei einem Einsatz in der Karlsruher Fasanenstraße in der Nähe des Oxford Pub. Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24

Eine 39-Jährige hat am Montagabend in der Karlsruher Innenstadt ihren 44-jährigen Lebensgefährten angegriffen und leicht verletzt. Der Auseinandersetzung vorausgegangen war vermutlich ein Streit am Vorabend, teilte die Polizei mit.

Der 44-jährige verließ gegen 18.30 Uhr seine Wohnung in der Fasanenstraße. Dort griff ihn die 39-Jährige auf an.

Zeugen, die den Vorfall mitbekamen, entwaffneten die Frau und hielten sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Mann kam mit nicht lebensgefährlichen Stichverletzungen in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt nun gegen die 39-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang