Skip to main content

Wegen einer Ölspur

Karlsruher Karoline-Luise-Tunnel nach Sperrung wieder freigegeben

In der Karlsruher Innenstadt kam es am Nachmittag zu Verkehrsbehinderungen rund um den Karoline-Luise-Tunnel. Der Grund war eine Ölspur.

Das Wort Polizei ist im Rahmen eines Fototermins auf der Karosserie eines Polizeifahrzeugs zu sehen (gestellte Szene).
Die Polizei ist rund um den Karoline-Luise-Tunnel im Einsatz. Foto: Marijan Murat/dpa

In der Karlsruher Innenstadt kam es am Mittwochnachmittag zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Wie die Polizei bestätigte, war der Karoline-Luise-Tunnel in Richtung Ludwig-Erhard-Allee zwischenzeitlich gesperrt. Grund war eine Ölspur auf der Fahrbahn.

Sperrung nach Reinigung aufgehoben

Die Sperrung wurde am frühen Abend mit dem Abschluss der Reinigungsarbeiten wieder aufgehoben.

nach oben Zurück zum Seitenanfang