Skip to main content

Mehrere Hundert Euro erbeutet

Polizei sucht nach bewaffnetem Überfall auf Tankstelle in Karlsruhe Zeugen

Mit einer Waffe hat ein Mann am Samstagmorgen eine Tankstelle in der Amalienstraße in Karlsruhe überfallen.

Die Polizei sucht Zeugen eines Tankstellen-Überfalls in Karlsruhe. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Am Samstagmorgen gegen 7:30 Uhr betrat ein männlicher Täter eine Tankstelle in der Karlsruher Amalienstraße, berichtet die Polizei. Unter Vorhalt einer schwarzen Waffe erzwang er demnach die Herausgabe von mehreren hundert Euro Bargeld sowie Zigaretten.

Danach verließ der Täter die Tankstelle zu Fuß in Richtung Mühlburger Tor. Der sich alleine in der Tankstelle befindliche Angestellte blieb unverletzt.

Den Täter beschreibt die Polizei wie folgt: Etwa 1,70 Meter groß, schlanke Figur, arabisches Aussehen. Der Täter trug eine schwarze Hose, schwarze Daunenjacke, schwarze Basecap mit der Aufschrift NYC sowie eine blaue Einwegmaske und Handschuhe.

Zeugen oder Personen, die Angaben zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalpolizei Karlsruhe unter der Nummer 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang