Skip to main content

Seit 26 Jahren immer montags

Zwei Karlsruherinnen geben den Obdachlosen im „Sozial-Treff 88“ mehr als nur warme Mahlzeiten

Obdachlose leben in bitterer Armut. Zwei Frauen, beide über siebzig, handeln. Sie helfen: Sie kochen für die Armen. Sie geben und bekommen dadurch viel. Warum leisten die Seniorinnen ausgerechnet in der Corona-Pandemie nun noch mehr in ihrer Liebe für die Nächsten?

Die Köchinnen: Elke Schüssler (rechts) und Elena Herrmann bereiten Essen für Obdachlose zu. Die engagierten Frauen servieren den Armen auch das Frühstück. Foto: Jörg Donecker

„Heute kochen die Frauen.“ Der Mann mit dem Zigarettenstummel im Mundwinkel lächelt in Vorfreude. Die anderen im Raucher-Quartett draußen vor der „Tür“ an der Kriegsstraße bestätigen gerne, wie gut das Essen sei. Die hungrigen Obdachlosen warten an diesem kalten Samstagmorgen vor Hausnummer 88 auf die warme Mahlzeit, die ihnen so gut schmeckt.

Drinnen sorgen Elena Herrmann und Elke Schüssler mit ihren Helfern auch für menschliche Wärme. Im Obdachlosen-Treff der Diakonie über dem städtischen Bettenlager „Erfrierungsschutz“ wird bereits seit 7.30 Uhr gefrühstückt. Mit dem durch die Corona-Pandemie gebotenen Abstand dürfen im „Tagestreff Tür“ maximal 21 Menschen gleichzeitig essen.

„Wir kochen seit 26 Jahren jeden Montag ein Abendessen für wohnsitzlose Menschen. Vor Corona für 60 bis 80 Personen. Seit Corona geben wir 45 Essen aus“, berichtet Schüssler. Mit zehn Mitstreitern, darunter drei Männer, bilden die seit vielen Jahren unverdrossen engagierten Frauen den Verein „Sozial-Treff 88“.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang