Skip to main content

Festnahme am Donnerstag

Karlsruhe: Mutmaßlicher Drogendealer in Untersuchungshaft

Die Polizei hat am Donnerstagmittag einen Drogenhändler in Karlsruhe festgenommen. Der Mann wurde am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

Am Donnerstag hat die Polizei in Karlsruhe einen Mann festgenommen, der mit Drogen gehandelt haben soll. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde am Freitagnachmittag ein 25-Jähriger dem Haftrichter vorgeführt Dieser erließ einen Haftbefehl wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Der Beschuldigte war am Donnerstagmittag in der Amalienstraße in Karlsruhe gegen 12.00 Uhr von der Polizei kontrolliert worden. Hierbei entdeckten Beamte der Polizei Karlsruhe größere Mengen Betäubungsmittel. Bei der Durchsuchung des Mannes fand die Polizei einen Beutel mit rund 50 Gramm Kokain sowie mehrere verkaufsfertig portionierte Kokainplomben.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten die Beamten weiteren Betäubungsmittel sicherstellen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang