Skip to main content

Zwei Blitzer aktuell außer Betrieb

Karlsruhe plant Blitzer im neuen Kriegsstraßentunnel

Deutlich mehr als 300.000 Mal hat es im vergangenen Jahr in Karlsruhe geblitzt – statistisch also gut einmal pro Einwohner. Die Zahlen sind damit zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Abbauen will man keine der 21 Anlagen.

Geblitzt wird nur in einer Richtung: An der Ecke Strackstraße / Honsellstraße steht derzeit eine Radarfalle. Sie soll Geschwindigkeits- und Rotlichtsünder überführen, die in südlicher Richtung unterwegs sind. An der Stelle des Blitzers für die Gegenfahrbahn befindet sich eine Absperrbake, die Anlage wird überprüft. Foto: jodo

An zwei Blitzer-Schlüsselstellen kommen besonders eilige Autofahrer dieser Tage ohne Foto davon. Im Osten Karlsruhes fehlt vor dem Ikea-Neubau baustellenbedingt die Radarfalle am Weinweg. Im Westen klafft an der Ecke Honsellstraße / Strackstraße eine Lücke, wo noch vor Kurzem Rotlicht- und Temposünder abgestraft wurden.

Mobile Messungen werden in dem Tunnel nicht möglich sein.
Ute Donisi, Ordnungsamt Karlsruhe

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang