Skip to main content

Mehrere Brüche, Kopfverletzung

Radfahrer in Karlsruhe von Transporter gerammt und 20 Meter mitgeschleift

Ein 46-jähriger Radfahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer eines Transporters hatte dem Mann die Vorfahrt genommen.

In Karlsruhe ereignete sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall in der Hirschstraße/Welfenstraße.
In Karlsruhe ereignete sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall in der Hirschstraße/Welfenstraße. Foto: Lino Mirgeler/dpa

In der Karlsruher Innenstadt kam es am Dienstag gegen 18.15 Uhr zu einem schweren Unfall. Der Fahrer eines Transporters fuhr mutmaßlich zu schnell durch die Hirschstraße. An der Kreuzung zur Welfenstraße habe der 31-Jährige dem von rechts kommenden Radfahrer die Vorfahrt genommen und kollidierte mit ihm. Das berichtet die Karlsruher Polizei.

Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe

Der 46-jährige Radfahrer wurde bei dem Aufprall auf den Transporter aufgeladen und krachte dabei mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Der Wagen kam nach aktuellen Erkenntnissen erst nach rund 20 Metern zum Stehen. Dort fiel der Fahrradfahrer vom Transporter auf die Straße. Das Fahrrad wurde gegen ein geparktes Auto geschleudert.

Der Radfahrer erlitt mehrere Brüche und eine Kopfverletzung. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden: rund 6.500 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang