Skip to main content

Konditor-Dynastie seit 1896

Karlsruher Café Brenner schließt seine Pforten

Mit dem Café Brenner schließt Ende des Jahres ein Haus mit langer Tradition. Ein prominenter Nachfolger möchte die Räume übernehmen und modernisieren.

Ende einer Konditoren-Ära: Michael und Manuela Brenner schließen zum Jahresende ihr Café Ecke Karl- und Mathystraße. Foto: Monika John

Das Café Brenner Ecke Karl- und Mathystraße in der Südweststadt wird am 31. Dezember 2020 seine Pforten schließen. Den Grund dafür erläutert Konditormeister Michael Brenner: „Laden und Café sind in die Jahre gekommen. Renovierung und Umbau wären notwendig.“

Darin und in den damit verbundenen hohen Investitionen sieht Brenner jedoch keinen Sinn, weil sich sein Sohn Philipp nach seiner Konditoren-Lehre für ein Studium im Fach Lebensmitteltechnologie und gegen eine Nachfolge im Café entschieden hat.

Aber kann man vielleicht auch künftig dort Kaffee trinken und Torten essen?

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang