Skip to main content

Abwasser-Monitoring soll Hotspots offenlegen

Karlsruher OB Mentrup zur aktuellen Corona-Lage: Anteil der Mutation steigt

Die Impfungen älterer Menschen machen sich bemerkbar: Das Infektionsgeschehen mit dem Coronavirus verlagert sich weg von den Alten- und Pflegeheimen hin zu betrieblichen Zusammenhängen, so Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup.

Fortschritt: In den Alten- und Pflegeheimen von Karlsruhe sind alle Senioren bereits mindestens einmal geimpft. Foto: Andreas Arnold/dpa

Bei immer mehr der positiv auf Corona getesteten Menschen in Karlsruhe wird eine der Virus-Mutationen festgestellt. Laut Oberbürgermeister Frank Mentrup liegt der Anteil derzeit bei 24 Prozent.

Weil die Mutationen infektiöser sind, rät der OB dringend dazu, weiterhin sämtliche Präventionsmaßnahmen einzuhalten.

In der Stadt Karlsruhe liegt der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner und sieben Tage aktuell bei 48, im Landkreis bei 59. Man habe es mit einer „Art Seitwärtsbewegung“ zu tun.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang