Skip to main content

Umweltfreundliches Reisen

Kristine Simonis aus Karlsruhe setzt sich für besseren Fahrrad-Tourismus in Baden-Württemberg ein

Eine Karlsruherin engagiert sich im Landesvorstand des ADFC für eine bessere Infrastruktur für Radreisende. Kristine Simonis hat auch persönlich schon eine bewegte Reise mit Höhen und Tiefen durchgemacht. Nach dem Corona-Lockdown und einer Insolvenz erfindet sich die Unternehmerin gerade neu.

In der Stadt und im Land engagiert: Kristine Simonis sitzt im Landesvorstand des ADFC und setzt sich vor allem für guten Radtourismus ein. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang