Skip to main content

Steigender Bedarf, weniger Ressourcen

Bekommen Karlsruher trotz Klimawandel in mehreren Jahrzehnten noch genug Trinkwasser?

Die Sommer werden heißer, der Grundwasserspiegel sinkt. Wie sich die Stadtwerke Karlsruhe darauf vorbereiten, in einigen Jahren viel mehr Wasser in die Leitungen pumpen zu müssen.

Matthias Maier, Leiter der Trinkwassergewinnung bei den Stadtwerken, glaubt nicht, dass Karlsruhe in einigen Jahrzehnten mit Wasserknappheit zu kämpfen hat. Foto: Rake Hora

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang