Skip to main content

Messplatz, Europahalle, Bahnhof Mühlburg und Fächerbad

Kostenfrei parken und Bahn fahren an Adventssamstagen in Karlsruhe

Wer mit dem Auto nach Karlsruhe fährt, kann seinen Wagen kostenfrei auf einem Park&Ride-Platz abstellen und dann ebenfalls kostenfrei die Bahn in die City nutzen. Dieses Angebot macht die Stadt an allen vier Samstagen vor Weihnachten.

Wer das Angebot nutzt, bekommt außerdem ein Geschenk beim Einkauf in der Stadt. Foto: Rake Hora /BNN

Die entsprechenden Parkplätze befinden sich auf dem Messplatz, bei der Europahalle, am Bahnhof Mühlburg und beim Fächerbad. Dort teilen Mitarbeiter zwischen 10 und 18 Uhr Fahrscheine der Verkehrsbetriebe Karlsruhe aus.

In Karlsruhe können sich Kunden ihre Einkäufe auch nach Hause bringen lassen: Das Citymarketing reaktiviert in Kooperation mit der City Initiative und der Wirtschaftsförderung der Stadt den kostenfreien Lieferdienst im Stadtgebiet mit dem Radkurier. Der hatte bereits während des ersten Lockdowns im Frühjahr sehr gute Resonanz erfahren.

Alle, die ihre Weihnachtseinkäufe in der Karlsruher Innenstadt tätigen, erhalten zudem von teilnehmenden Einzelhändlern ein kleines Dankeschön mit auf den Weg: Weihnachtliche Grußkarten und Geschenkpapier mit Karlsruher Motiven weisen die gekauften Präsente als echte Karlsruher aus, und für das Weihnachtsfest der nächsten Generation gibt es Geschenke-Boxen mit Tannensamen zum Selberpflanzen.

„Ein attraktiver und vielseitiger Einzelhandel sorgt dafür, dass die Innenstadt lebendig bleibt“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH. „Deshalb ist es uns wie bereits im Frühjahr ein wichtiges Anliegen, die lokalen Händler nach Kräften zu unterstützen und gemeinsam viele schöne Anreize für einen Besuch der Innenstadt zu schaffen.“

nach oben Zurück zum Seitenanfang