Skip to main content

Gebrochene Weichenzunge

Kurzfristige Sperrungen und Umleitungen bei Karlsruher Bahnen am Dienstag

Beim Hauptbahnhof in Karlsruhe ist am Vormittag eine Weichenzunge gebrochen. Diese soll am Abend ausgetauscht werden. Für die Fahrgäste bedeutet das kurzfristige Umleitungen und Zeitverschiebungen.

Am 22. Dezember muss ggen Abend eine Strecke im Schienennetz des KVV in der Nähe des Karlsruher Hauptbahnhofs wegen Reparaturarbeiten gesperrt werden. Es kommt daher kurzfristig zu Umleitungen und veränderten Abfahrtszeiten. Foto: Rake Hora

Wie der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemitteilung berichtet, wird der Stadtbahn- und Tramverkehr am Dienstagabend zwischen 20.30 Uhr bis etwa 22.30 Uhr in Fahrtrichtung Rüppurrer Tor - Tivoli - Hauptbahnhof kurzfristig eingestellt.

Daraus ergeben sich folgende Umleitungen und Zeitverschiebungen für die betroffenen Bahnen:

Tram 2: Wolfartsweier – Tullastraße – Durlacher Tor ab Rüppurrer Tor über Konzerthaus – Karlstor weiter in Richtung Knielingen Nord

  • Die Abfahrt in Wolfartsweier Nord in Richtung Knielingen Nord erfolgt zwölf Minuten später und damit erst zur Minute `13, `33 und `53.
  • Die Gegenrichtung ist von der Sperrung nicht betroffen. Am Hauptbahnhof fährt die Linie 2 im Zeitraum der Sperrung in Richtung Wolfartsweier von Gleis 1 ab.

Tram 3: Vom Hauptbahnhof Vorplatz geht es am Gleis 2 (anstelle von Gleis 3) und damit in die entgegengesetzte Richtung über Tivoli – Werderstraße – Konzerthaus – Karlstor weiter in Richtung Heide. Die Abfahrt am Hauptbahnhof Vorplatz in Richtung Heide erfolgt zehn Minuten später und damit erst zur Minute `13, `33 und `53.

Tram 4: Vom Hauptbahnhof Vorplatz geht es am Gleis 2 (anstelle Gleis 3) und damit in die entgegengesetzte Richtung über Tivoli – Werderstraße – Konzerthaus – Karlstor weiter in Richtung Waldstadt. Die Abfahrt am Hauptbahnhof Vorplatz in Richtung Waldstadt erfolgt zehn Minuten später und damit erst zur Minute `03, `23 und `43.

Stadtbahn S1/S11: Umleitung ab Rüppurrer Tor über Konzerthaus – Mathystraße – Kolpingplatz – Ebertstraße – Albtalbahnhof weiter in Richtung Ettlingen/Bad Herrenalb/Ittersbach.

Stadtbahn S4: Umleitung ab Rüppurrer Tor über Konzerthaus – Mathystraße – Kolpingplatz – Ebertstraße zum Albtalbahnhof.

Stadtbahn S8: Umleitung ab Rüppurrer Tor über Konzerthaus – Mathystraße – Kolpingplatz – Ebertstraße – Albtalbahnhof weiter in Richtung Freudenstadt.

Die Linien S7 und S52 verkehren in diesem Zeitfenster nicht.

Ab etwa 22.30 Uhr soll der Bahnverkehr wieder nach Plan laufen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang