Skip to main content

Geplante Preiserhöhung

KVV sorgt mit Preissteigerung für Unmut bei den Kunden

Preiserhöhungen sorgen nie für Freudensprünge beim Verbraucher, bestenfalls aber stoßen sie zumindest auf Verständnis. Im Fall des  Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV), der seine Ticketpreise deutlich anhebt, kommt vor allem der Zeitpunkt nicht gut an.

Wird mal wieder teurer: Der Karlsruher Verkehrsverbund will im Sommer seine Tarife um bis zu fast vier Prozent erhöhen. Eine Anhebung, die deutlich über der aktuellen Inflationsrate liegt.
Wird mal wieder teurer: Der Karlsruher Verkehrsverbund will im Sommer seine Tarife um knapp vier Prozent erhöhen. Eine Anhebung, die deutlich über der aktuellen Inflationsrate liegt. Foto: Jörg Donecker

Weiterlesen mit

Sie haben bereits ein Abo?

Anmelden

Monatsabo: Jetzt für 1 € testen

9,90 €
ab dem 2. Monat
  • 4 Wochen für 1 € lesen
  • Monatlich kündbar
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Monatsabo abschließen

Jahrespass: Jetzt 19,80 € sparen

99 €
im Jahr
  • 2 Monate geschenkt
  • Endet automatisch nach einem Jahr
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Jahrespass abschließen
nach oben Zurück zum Seitenanfang