Skip to main content

Neue Corona-Regelungen noch schwer zu überblicken

Click&Collect soll Karlsruher Kunden zum Abholen an die Ladentür locken

Bestellen und am Ladengeschäft abholen – Click&Collect ist seit Montagmorgen in Karlsruhe wieder erlaubt, und trotz eisigem Wetter nutzen das am Vormittag tatsächlich durchaus beachtlich viele Menschen. Dabei ist es gar nicht so leicht zu überblicken, was nun wieder geht.

Generalprobe: Wie das Abholen bestellter Ware direkt im Laden trotz Corona ab Dienstagmorgen in der Durlacher Buchhandlung Der Rabe wieder möglich ist, zeigt Jasmin Rudolph. Foto: Jörg Donecker

In der Durlacher Fußgängerzone hat Jasmin Rudolph am Montagvormittag in der Buchhandlung Der Rabe plötzlich eine neue Perspektive. Eben stellt sie einen Holzschemel vor den Nebeneingang des Ladens. Durch die Tür neben den Schaufenstern beim Durlacher Marktplatz gehen bald teils im Zehnminutentakt gepackte Tüten mit bestellten Büchern und einer Rechnung.

Diesem ersten Schritt aus dem Lockdown darf offenbar gleich ein zweiter folgen. „Wir dürfen weiter nur bestellte Ware mit Terminvereinbarung abgeben, aber dazu kann wohl ab morgen auch eine einzelne Person in den Laden kommen und bar oder per Karte zahlen“, erklärt die Buchhändlerin. Klar sei aber auch: „Stöbern lassen dürfen wir unsere Kunden noch gar nicht.“ Den ersten Tag mit Warenausgabe vor Ort seit Mitte Dezember nutzt die Buchhändlerin daher auch, um das Sortiment vom Kassenbereich ein wenig abzutrennen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang