Skip to main content

OB-Wahl in Karlsruhe

Nur ganz am Anfang liegt Sven Weigt vorne

In Karlsruhe jubeln Amtsinhaber Frank Mentrup und seine Unterstützer von SPD und Grünen. Weil die große Sause wegen Corona ausfällt, wird per Zoom-Meeting gefeiert.

Im Bürgersaal des Rathauses verfolgen am Sonntagabend vorwiegend Kommunalpolitiker, wie die Ergebnisse aus den einzelnen Bezirken eintrudeln. Foto: Jörg Donecker

45 Minuten nach Schließung der Wahllokale brandet am Sonntagabend Applaus auf im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses. Vorwiegend Kommunalpolitiker verfolgen dort, wie aus den verschiedenen Stadtteilen die Ergebnisse der OB-Wahl eintrudeln.

Um 18.45 Uhr knackt Amtsinhaber Frank Mentrup erstmals die Marke von 50 Prozent, gut 30 von 170 Bezirken sind zu diesem Zeitpunkt ausgezählt. Die ihn unterstützenden Sozialdemokraten und Grünen jubeln. Mentrup gewinnt das Rennen im ersten Wahlgang, das deutet sich früh an.

Um 19.25 Uhr erscheint der amtierende und auch künftige OB im Bürgersaal. 150 von 170 Bezirken sind zu diesem Zeitpunkt ausgezählt. Mentrup bedankt sich für die sehr stabile Unterstützung. „Das ist eine schöne Bestätigung meines Politikstils der vergangenen acht Jahre“, sagt der Wahlsieger.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang