Skip to main content

Keine Verletzten

Brand in Karlsruher Mehrfamilienhaus

Aus bislang nicht geklärter Ursache hat es am Mittwochmorgen in einer Zweizimmerwohnung in einem Mehrfamilienhaus in Mühlburg gebrannt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich der Brand auf weitere Wohnungen ausbreitet. Foto: Patrick Seeger/dpa

Warum am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr der Brand entstanden ist ist laut Angaben der Polizei bislang ungeklärt. Entfacht ist das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Hardtstraße im Karlsruher Stadtteil Mühlburg.

Eine Nachbarin hatte den Brand wahrgenommen und die Rettungskräfte verständigt. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr ist die Wohnung derzeit unbewohnbar. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Wohnungsinhaber befand sich zum Zeitpunkt des Brands nicht in der Wohnung.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang