Skip to main content

20.000 Euro Sachschaden

Mann wendet in Karlsruhe-Mühlburg auf Gleisen und kollidiert mit Straßenbahn

Ein 60-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag versucht, auf den Gleisen der Straßenbahn mit seinem Auto zu wenden. Dabei kollidierte eine Bahn mit seinem Auto.

Straßenbahn und Bus an der Haltestelle Hübschstraße in der Kriegsstraße.
Der Mann hatte die Straßenbahn wohl übersehen (Symbolbild). Foto: Stefan Proetel

Eine Straßenbahn ist am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr in Karlsruhe-Mühlburg mit dem Auto eines 60-Jährigen zusammengestoßen, der versucht hatte, auf den Gleisen zu wenden. Die Polizei teilte mit, dass der Mann auf Höhe der Nuisstraße auf die Gleise kam und dabei wohl die Straßenbahn übersah.

Niemand verletzte sich bei dem Unfall

Bei der Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro. Es verletzte sich niemand bei dem Unfall.

nach oben Zurück zum Seitenanfang