Skip to main content

Kündigung wegen Sanierung steht bevor

Verein Retrogames sucht ein neues Zuhause in Karlsruhe

Im Gewerbegebiet an der Gablonzer Straße in Karlsruhe soll ein Gebäudekomplex saniert werden. Die Mieter müssen raus. Dort untergebracht sind unter anderem Probenräume für Musiker, eine Ballettschule, der Club Gotec und das Museum des Vereins Retrogames.

Gedrückte Stimmung: Retrogames-Vereinsvorstand Benedikt Gerstner steht zwischen den Videospiel-Automaten im Museum in der Gablonzer Straße. Seit einigen Wochen bestimmt der erwartete Umzug die Planungen des Vereins. Foto: Jörg Donecker

Das Klappern der Flipperkugeln wird wohl nicht mehr durch die Räume in der Gablonzer Straße 11 klingen. Rund 70 Videospiel- und Flipperautomaten sowie mehrere alte Spielekonsolen hat der Verein Retrogames dort in seinem Museum stehen.

Weil das Gebäude saniert werden soll, müssen alle Mieter voraussichtlich noch im Lauf des Jahres raus. Neben dem Spiele-Museum sind dort unter anderem eine Ballettschule, Proberäume und der Club Gotec untergebracht.

Das Vorgehen des Eigentümers sorgt bei einigen für Unmut, denn klare Aussagen sind Mangelware, schriftliche Kündigungen haben sie noch nicht bekommen – obwohl die Räume bereits vermessen werden.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang