Skip to main content

Länderspiel 1909

Nach neuem Foto von historischem Fußballspiel in Karlsruhe: Experten hoffen auf weitere Funde

Eines der ersten Fußballländerspiele überhaupt fand am 4. April 1909 in Karlsruhe statt. Der Buchautor und Sportwissenschaftler Ralf Klee hatte jüngst eine bisher unbekannte Aufnahme des Spiels entdeckt, das historische Spiel beschäftigt in der Folge Leser wie Experten weiter.

Und noch ein Bild: Vom historischen Fußballländerspiel im April 1909 zwischen Deutschland und der Schweiz auf dem einstigen KFV-Platz hat es eine Spielszene in eine damalige Sportzeitschrift geschafft. Foto: Archiv Thomas Staisch

Der Bericht in den BNN über die Entdeckung einer bisher unbekannten Aufnahme einer Spielszene vom Fußballländerspiel zwischen Deutschland und der Schweiz am 4. April 1909 hat viele Reaktionen bei Fußballfreunden ausgelöst.

Der Buchautor und Sportwissenschaftler Ralf Klee, der über ein umfangreiches Bild- und Filmarchiv historischer Fußballbegegnungen verfügt, hatte die Fotopostkarte bei einer Auktion erstanden. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat keine Spielszene des Länderspiels in seinem Archiv.

Leser haben die BNN auf weitere Bilder in unterschiedlichen Veröffentlichungen hingewiesen. Allerdings greifen diese immer den gleichen bescheidenen Bildbestand auf. So gibt es nach bisherigem Kenntnisstand drei Bilder von Mannschaftsaufstellungen der deutschen Mannschaft, das Bild von Klee sowie zwei weitere Spielszenen, aber in schlechter Qualität.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang