Skip to main content

Umzug

Nemo rückt ins Rampenlicht: Neuer Blickfang im Naturkundemuseum Karlsruhe

Den Clownfisch kennt jedes Kind, seit er der Star des Kinofilms „Findet Nemo“ war. Im Naturkundemuseum Karlsruhe begegnen kleine Besucher ihm jetzt auf Augenhöhe. Der Meerwasserbewohner zieht nur mit „seiner“ Seeanemone um – und die ist eigenwillig.

Sichere Zuflucht für „Nemo“: Die Clownfische sind immun gegen das Nesselgift an den Tentakeln der Seeanemone mit den goldfarbenen Spitzen. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang