Skip to main content

4 Personen verletzt

Unfall in Karlsruhe-Neureut: Auto wird auf Straßenbahnschienen geschleudert

Am Sonntagabend sind bei einem Auffahrunfall in Karlsruhe-Neureut vier Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ereignete sich der Unfall kurz nach 19 Uhr in der Linkenheimer Landstraße in Neureut.

Unfall in Karlsruhe-Neureut: Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Straßenbahngleise geschleudert. Foto: Thomas Riedel

Dort fuhr ein Auto auf einen zweiten Wagen auf, wodurch dieser von der Straße abkam und über den Grünstreifen auf die Gleise der Straßenbahn geschleudert wurde.

Die Polizei meldete am Sonntagabend vier leicht verletzte Personen. Noch nicht ganz klar ist, ob möglicherweise noch ein drittes Fahrzeug in den Unfall verwickelt gewesen ist. Obwohl das Auto auf den Gleisen der Straßenbahn stehenblieb, gab es aber glücklicherweise keinen Zusammenstoß mit einer Bahn.

https://twitter.com/KVV_GmbH/status/1414277668174970888

Die Straßenbahnstrecke wurde zeitweise gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde laut KVV eingerichtet. Betroffen waren die Linien S1 und S11.

nach oben Zurück zum Seitenanfang