Skip to main content

75 Jahre BNN – 2012

Grausamer Mittwoch: Ein Geiselnehmer tötet in der Karlsruher Nordstadt vier Menschen und sich selbst

Zwangsvollstreckungen sind keine schönen Ereignisse. Doch was am 4. Juli 2012 in einer Dachgeschosswohnung im Karlsruher Kanalweg passiert, übersteigt alle Vorstellungskraft. Als die Wohnung seiner Lebensgefährtin zwangsgeräumt werden soll, richtet ein Mann sie und drei weitere Menschen hin.
8 Minuten
8 Minuten

Der Gerichtsvollzieher klingelt Punkt 8 Uhr. Es ist Mittwoch, der 4. Juli 2012. Ein Sommertag, der bereits am Morgen von der bevorstehenden Hitze kündet.

Die Wohnung, die an diesem Tag unter seiner Leitung zwangsgeräumt werden soll, befindet sich im Dachgeschoss des Hauses Kanalweg 115.

Einem jener Wohnhäuser mit pastellfarben bemalten Obergeschossen, die schon seit Jahren das Bild der ehemaligen „Ami-Siedlung“ in der Karlsruher Nordstadt prägen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang