Skip to main content

Knapp 10.000 Euro Schaden

Autofahrer rutscht in Karlsruhe wegen nassen Schuhen vom Bremspedal

Ein Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag in der Karlsruher Nordweststadt mutmaßlich wegen nassen Schuhen vom Bremspedal gerutscht und hat einen Unfall verursacht. Dabei entstand ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro.

Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein 81 Jahre alter Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag mutmaßlich wegen nassen Schuhen einen Verkehrsunfall in der Karlsruher Nordweststadt verursacht. Gegen 15.30 Uhr wollte der Mann aus der Garage in der Berliner Straße fahren, wie die Polizei mitteilt.

Laut eigenen Angaben rutschte er dabei wegen nassen Schuhen vom Bremspedal, weshalb der 81-Jährige mit seinem Fahrzeug gegen einen anderen geparkten Wagen stieß. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang