Skip to main content

Zeugen nach Einbruch in der Oststadt gesucht

Unbekannter Täter bricht in Gartenhütte in der Oststadt ein

Ein Einbrecher ist zwischen Donnerstag und Montag in eine Gartenhütte in der Karlsruher Oststadt eingebrochen und hat dabei einen Sachschaden von 300 Euro angerichtet. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein bislang Unbekannter hat sich am vergangenen Wochenende gewaltsam Zutritt in eine Gartenhütte in der Kleingartenanlage „Am Fasanengarten“ verschafft. Dabei richtete er einen Sachschaden von geschätzten 300 Euro an.

Zwischen Donnerstag und Montag stieg der Unbekannte Einbrecher nach Vermutung der Polizei über das Gartentor der Parzelle. Mit einem Stein warf er die Fensterscheibe der Hütte ein und öffnete anschließend das Fenster.

In der Hütte durchsuchte er laut Mitteilung der Polizei alle Schränke und Schubladen und suchte nach Wertgegenständen. Einen angrenzenden Schuppen öffnete er ebenso mit Gewalt. Anschließend verließ der Unbekannte das Grundstück wieder. Ob er bei seiner Suche fündig wurde ermittelt aktuell noch die Polizei.

Zeugen hierzu werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter der Telefonnummer 0721 6663311 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang