Skip to main content

Zeugen ermöglichen Festnahme

Unfallflucht mit drei beschädigten Pkw in Karlsruhe

Eine 30-Jährige hat am Freitagabend drei Autos beschädigt und Unfallflucht begangen. Die Polizei konnte sie nach einem Zeugenhinweis festnehmen.

Die Polizei hat am Freitagabend eine Frau festgenommen, nachdem sie drei geparkte Fahrzeuge gestreift und Unfallflucht begangen hatte. (Symbolbild) Foto: Rake Hora

Am Freitagabend gegen 21.45 Uhr verlor eine 30-jährige Autofahrerin auf der Wolfartsweierer Straße in Karlsruhe die Kontrolle über ihren Audi und streifte beim Vorbeifahren drei am rechten Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeuge.

Sie stieg aus, besichtigte kurz den angerichteten Schaden und fuhr dann weiter stadtauswärts. Ihren beschädigten Pkw stellte sie in der Durlacher Allee ab und konnte dort nach einer kurzen Flucht zu Fuß in einem Hinterhof in der Humboldtstraße durch Polizeibeamte festgenommen werden.

Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und die Polizei verständigt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang