Skip to main content

Flucht von der Unfallstelle

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Karlsruher Innenstadt

Ein unbekannter Autofahrer hat Sonntagnachts in der Karlsruher Innenstadt Metallpfosten auf dem Gehweg beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Unfall oder auch zu dem beim Unfall beschädigten Fahrzeug machen können.

Bei dem Unfall in der Rheinhold-Frank-Straßen wurde neben den Metallpfosten auf dem Gehweg wohl auch das Unfallfahrzeug auffallend beschädigt. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein bislang unbekannter Fahrer eines silberfarbenen Audi A4 hat in der Nacht zum Sonntag in der Karlsruher Innenstandt einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstellte entfernt.

Wie die Polizeit mitteilt wurde kurz vor 2 Uhr beobachtet, wie der Fahrer eines Mercedes auf der Rheinhold-Frank-Straße in Höhe der Kaiserallee Gegenstände aufsammelte und anschließend davonfuhr. Eine Streife stellte dann fest, dass auf dem dortigen Gehweg insgesamt vier Metallpfosten umgefahren worden waren. Aufgrund der aufgefunden Fahrzeugteile dürfte es sich bei Unfallfahrzeug um einen silberfarbenen Audi A4 gehandelt haben. Das Fahrzeug dürfte im Frontbereich erheblich beschädigt sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Verkehrsunfalls oder Personen, die Hinweise auf den Fahrer oder den unfallbeschädigten Audi A4 geben können. Diese werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe, Telefon 0721944840 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang