Skip to main content

Zeugen gesucht

Fahrerflucht nach Zusammenstoß mit Mädchen in Karlsruhe

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Pkw-Fahrer, der nach einer Kollision mit einer 12-Jährigen einfach weiterfuhr. Das Mädchen zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

Nach ihrem Zusammenstoß mit dem Pkw stürzte die junge Verkehrsteilnehmerin zu Boden. (Symbolbild) Foto: Daniel Bockwoldt

Ein Unbekannter hat am vergangenen Freitagnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein 12-jähriges Mädchen verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilt, fuhr das Mädchen mit dem Fahrrad kurz nach 14 Uhr auf der Hirschstraße stadtauswärts. An der Kreuzung Roonstraße Ecke Hirschstraße, welche optisch den Anschein eines Kreisverkehrs erweckt, führte der Fahrer des vor ihr fahrenden Pkw eine leichte, kreisförmige Bewegung aus.

Die 12-Jährige nahm an, dass der Fahrer die Hirschstraße mit dem Auto überqueren und seine Fahrt auf der gegenüberliegenden Straßenseite fortsetzen wollte. Daraufhin überholte sie das Fahrzeug auf der linken Seite, als der Pkw plötzlich ebenfalls nach links in die Roonstraße abbog. Das Mädchen kollidierte mit dem Fahrzeug und stürzte zu Boden, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzog. Der Fahrer des Pkw setzte seine Fahrt ohne Zögern fort.

Laut Zeugenangaben handelt es sich bei dem Pkw um einen grauen VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen KA-W. Da die bisherigen Zeugen unterschiedliche Zahlen angeben, ist die Polizei auf der Suche nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter (07 21) 89 04 08 bei der Polizei Rüppurr zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang