Skip to main content

Zeugen gesucht

Schlafender Mann im Beiertheimer Wäldle bestohlen

Ein auf einer Parkbank schlafender Mann wurde am Dienstagvormittag von einem unbekannten Täter bestohlen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Die Parkbank als Schlafplatz wurde in diesem Fall zum Verhängnis (Symbolbild). Foto: Caroline Seidel picture alliance/dpa

Ein 33-jähriger Mann wurde am Dienstagvormittag in der Grünanlage entlang der Beiertheimer Allee Opfer eines räuberischen Diebstahls. Wie die Polizei mitteilt, schlief der Mann gegen 10.30 Uhr auf einer Parkbank im Beiertheimer Wäldle, als ein unbekannter Täter ihm zwei Handys aus der Hosentasche zog. Der Mann wachte auf und ergriff den Täter am Arm, woraufhin dieser auf ihn einschlug. Da der Geschädigte losließ, floh der Täter samt Beute in Richtung Brauerstraße. Er entwendete zwei Handys, ein Dokument und Bargeld.

Der Täter wird als etwa 30 Jahre alter Mann mit einer Körpergröße von 1,80 Meter beschrieben. Er hatte schwarze, etwas längere Haare und trug dunkle Kleidung, insbesondere eine dunkle Kapuzenjacke. Zudem hatte er eine größere Umhängetasche bei sich.

Zeugen können sich unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 34 11 mit dem Polizeirevier KA-Südweststadt in Verbindung setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang