Skip to main content

Selbstverteidigung

Schlagen, kratzen, treten: Warum Krav Maga auch in Karlsruhe Anhänger hat

Niemand will Opfer von Gewalt werden. Doch wie reagieren, wenn jemand handgreiflich wird? Krav Maga gilt als effektive Form der Selbstverteidigung. Was sich hinter der Technik aus Israel verbirgt. Ein Besuch von Kursen in Karlsruhe und in Bruchsal.

09.03.2023 Thorsten Bruchhäuser trainiert Krav Maga mit einer Schülerin (Carolin Henken)
Krav-Maga-Trainer Thorsten Bruchhäuser übt mit einer Kursteilnehmerin. Sie soll sich im Notfall verteidigen können - mit Handballenschlag und Kratzen. Foto: Rake Hora/BNN

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang