Skip to main content

Berliner Team erschafft digitalen Zwilling

Schlosslichtspiele: So kommen die Shows auf die virtuelle Fassade

Die Schlosslichtspiele finden dieses Jahr nur online statt. Software-Experten bauten dafür den Barockbau am Rechner nach. Basis dafür sind Tausende Fotos - auf denen mit Absicht auch mal Risse zu sehen sind.

Schlosslichtspiele virtuell: Im Brunnen spiegeln sich die Shows, am Himmel ziehen Wolken durch. Foto: iXtenda GmbH

Das Karlsruher Schloss hat einen Zwilling bekommen. Errichtet wurde er online - als Basis für die digitale Auflage der Schlosslichtspiele. Weil in Corona-Zeiten die Menschen nicht in großer Zahl zu den allabendlichen Projektionen pilgern können, machen diese eben einen Hausbesuch. Aufs Sofa oder auf den Balkon. Eben dahin, wo sich die Fans ab Mittwoch, 5. August, per Handy oder Tablet in die Shows einwählen.

Beim Blick auf die virtuelle Schlossfassade wird dann mancher vielleicht stutzen. Ist das jetzt echt? Oder am Rechner nachgebaut? Projektleiter und Softwareentwickler Kai Vermeegen kennt diesen Moment. Er ist einer der kreativen Köpfe, die die digitale Ausgabe der Schlosslichtspiele ermöglichen. Seit zweieinhalb Monate arbeiten die Berliner Firmen AV Active und iXtenda gemeinsam an dem Projekt.

Bevor in der Hauptstadt am Computer das Karlsruher Schloss in 3D nachgebaut wurde, reiste ein Team Anfang Juni erst mal ins Badische. Mit unterschiedlichen Kameras wurden exakt 76.523 Einzelbilder aufgenommen, mit denen später das Schloss inklusive Vorplatz digital nachgebaut wurde. Fotogrammetrie nennt sich dieses Verfahren.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang