Skip to main content

Kritik am Datenschutzbeauftragten

Karlsruher Schulen wollen weiterhin mit Teams arbeiten

Mit dem Beginn der Corona-Krise mussten die Karlsruher Schulen innerhalb von wenigen Tagen Lösungen für den Distanzunterricht suchen und finden. Dass die Plattform Microsoft Teams verboten werden soll, ist für einige Schulleiter ein falsches Signal zum falschen Zeitpunkt.

Funktioniert: Seit dem Beginn der Pandemie arbeiten zahlreiche Karlsruher Schüler im Distanzunterricht mit Microsoft Teams. Foto: Ekart Kinkel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang