Skip to main content

Türöffner für Fitnessstudios

Karlsruher Lehrer könnten Selbsttests ihrer Schüler bescheinigen

Für den Besuch im Innenbereich eines Restaurants oder dem Hallenbad braucht man einen aktuellen Testnachweis. Dafür geeignet sind in einigen Fällen auch Selbsttests – sofern eine „geeignete Person“ sie überwacht und bescheinigt. In Karlsruhe könnten bald Lehrer die Tests in den Schulen durch ihre Unterschrift nutzbar machen.

Zusätzlicher Nutzen: Die in der Schule durchgeführten Selbsttests können mit entsprechender Bescheinigung als offizieller Testnachweis verwendet werden. Foto: Symbolfoto: Peter Kneffel/dpa

Die in Karlsruher Schulen durchgeführten Selbsttests öffnen vermutlich bald die Türen zu Hallenbädern, Restaurants oder Fitnessstudios. Die Schulen seien dazu berechtigt, eine Bescheinigung über das Testergebnis auszustellen, stellte das Stuttgarter Sozialministerium schon Anfang Mai klar.

Der Nachweis wäre damit ebenso nutzbar wie der einer offiziellen Teststation. In Karlsruhe wünscht sich OB Frank Mentrup (SPD), dass diese Möglichkeit auch tatsächlich bald häufiger genutzt wird. In den Schulen löst das gemischte Reaktionen aus.

Grundsätzlich habe man Verständnis. Es brauche aber ein praktikables und einfaches Konzept, um den Aufwand möglichst gering zu halten, fordert etwa Gunter Vogel, Rektor der Gutenbergschule.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang