Skip to main content

Restaurierung steht bevor

So geht es mit der Villa Kunterbunt in Karlsruhe weiter

Das denkmalgeschützte Gebäude in der Moltkestraße liegt vielen Karlsruhern am Herzen. Seit 2008 steht die ehemalige Kita „Villa Kunterbunt“ leer. Jetzt bewegt sich langsam etwas.

Im Dornröschenschlaf: Die ehemaligen Kita „Villa Kunterbunt“ an der Moltkestraße wird ab Mai restauriert werden. Foto: Jörg Donecker

Es tut sich was in der Moltkestraße 31a: Die alte Kita „Villa Kunterbunt“ soll langsam aber sicher aus dem Dornröschenschlaf erweckt werden. Voraussichtlich ab Mai wird das denkmalgeschützte Gebäude restauriert.

„Wir wollen es sichern, damit es nicht verfällt“, erklärt Ursula Orth, die das zuständige Karlsruher Amt des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg leitet.

Das Grundstück ist für uns sehr wertvoll.
Ursula Orth, Karlsruher Amtsleiterin des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang