Skip to main content

Neuer Rahmenplan für Vergnügungsstätten

Stadt Karlsruhe definiert neue Gebiete für Wettbüros und Spielhallen

Karlsruhe legt in einem Rahmenplan fest, wo künftig Spielhallen, Wettbüros, Bordelle und Clubs zugelassen sind. In vielen Stadtteilzentren werden die Regeln wohl strenger. In einem ist mittelfristig vermutlich mehr erlaubt.

Nicht gerne gesehen: Wettbüros sind Stadtplanern ein Dorn im Auge. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang