Skip to main content

Kein hinreichender Tatverdacht

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen weiteren Staatstheater-Mitarbeiter nach Belästigungsvorwürfen ein

Einem im Amt befindlichen leitenden Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters war im Internet Belästigung vorgeworfen worden. Es wird allerdings nicht zur Anklage kommen.

Rund um das Badische Staatstheater sind nach wie vor mehrere Verfahren anhängig. Eines der Ermittlungsverfahren wurde nun allerdings eingestellt. Foto: Artis

Das Badische Staatstheater hat im Juli einem damaligen leitenden Mitarbeiter gekündigt, gegen den mittlerweile die Karlsruher Staatsanwaltschaft ermittelt. Er blieb nicht der einzige, gegen den Vorwürfe laut wurden. In einem weiteren Fall wurden die Ermittlungen gegen einen anderen leitenden Mitarbeiter nun allerdings eingestellt.

Nach BNN-Informationen soll es einen Vorfall gegeben haben, bei dem ein Theatermitarbeiter einen jungen Mann während einer Vorführung in einer privaten Loge am Oberschenkel berührt haben soll.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang