Skip to main content

Zu Besuch im Zoo ohne Publikum

Warum die Karlsruher Schimpansen ins Tablet schauen und bei den Giraffen das Radio läuft

Der Zoo ist zu - wieder, seit Wochen und noch bis mindestens 10. Januar. Den meisten Tieren ist dies völlig egal, einige profitieren sogar von der ungewohnten Ruhe - andere aber brauchen extra Beschäftigung, weil ihnen ihr Publikum fehlt.
8 Minuten

Der Zoo ist zu. Seit 2. November und voraussichtlich noch mindestens bis zum 10. Januar dauert der zweite Lockdown für den Zoo Karlsruhe. So legt es die Landesregierung fest. Schrittweise wohlgemerkt: Erst sollte diese Maßnahme zur Eindämmung der Corona-Pandemie mindestens bis 30. November gelten, dann bis 27. Dezember.

„Wir mussten immer auf jedes Szenario vorbereitet sein“, erklärt Zoo-Pressesprecher Timo Deible. Auch im Tierpark Oberwald sind Wege gesperrt, damit sich die Menschen nicht bei Elch und Wisent, Przewalski-Pferd und Schneeziege versammeln.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang