Skip to main content

Gastronomie in der Corona-Krise

Turmberg-Chef Sören Anders verkauft fertig gekochte Gerichte im Glas oder in der Flasche

Abhol- oder Lieferdienste bleiben den Gastronomen in Zeiten des Lockdowns. Der als Fernsehkoch bekannte Turmberg-Chef Sören Anders geht andere Wege: Er verkauft fertig gekochte Gerichte im Glas oder in der Flasche auf Wochenmärkten.

Einsatz im Zelt: Sören Anders (links) verkauft hier zusammen mit dem Koch Jonas Pfaff auf dem Neureuter Wochenmarkt Gerichte in Gläsern und Flaschen. Der Eierlikör trägt den Titel „Das Leben muss ja irgendwie weitergehen“. Foto: Jörg Donecker

Einmal Rouladen mit Semmelknödel, bitte: Auf mehreren Karlsruher Wochenmärkten gibt es nicht nur Fleisch, Gemüse und Brot zu kaufen, sondern auch fertige Gerichte.

Der als Fernsehkoch bekannte Turmberg-Chef Sören Anders baut mit seinem Team montags bis samstags auf verschiedenen Märkten seinen Stand auf und verkauft Speisen in Gläsern oder Flaschen. Es sind neue Wege, dem Lockdown geschuldet. Wobei Sören Anders nicht von Schuld spricht. Er sagt: „Mein Opa sagte, man darf alles sein, nur nicht faul. Es wird nicht gejammert, sondern gearbeitet.“

Er bleibt positiv. Und kreativ: Schon zur ersten coronabedingten Schließung hatte Sören Anders die Idee, Suppen, Rouladen und Co. nachhaltig in Gläser verpackt anzubieten. „Wir müssen das Essen ja zum Kunden bringen.“

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang