Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte versuchen Handy in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage zu klauen

Mehrere Unbekannte haben am Montag versucht das Handy eines 24-Jährigen in der Günther-Klotz-Anlage zu klauen. Dabei verletzten sie den jungen Mann. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Polizei hat die Suche nach den drei Unbekannten aufgenommen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Zwei Männer und eine Frau haben am Montagabend in der Günther-Klotz-Anlage versucht ein Handy von einem 24-Jährigen zu entwenden. Dabei schlugen sie ihm mit einer Flasche auf den Kopf und sprühten Pfefferspray, teilte die Polizei mit.

Der 24-Jährige lief nach eigenen Angaben gegen 22.45 Uhr durch die Günther-Klotz-Anlage. An der Einmündung Karl-Wolf-Weg/Ziegelstraße sprachen ihn drei unbekannte Personen, zwei Männern und einer Frau, an. Daraufhin wollte ihm einer der Männer sein Handy aus der Hosentasche nehmen. Dies konnte der Geschädigte aber verhindern. Dabei schlug ihm jemand mit einer Flasche auf den Kopf. Dazu sprühte die Frau ihm noch Pfefferspray ins Gesicht. Daraufhin floh der 24-Jährige und begab sich in ärztliche Behandlung.

Eine Fahndung der Polizei war bisher erfolglos. Der 24-Jährige konnte nur einen der Männer beschreiben. Dieser war ungefähr 40 Jahre alt, 180 cm groß und trug einen dunklen Bart hinter dem Mund-Nasen-Schutz. Er hat grau melierte Haare und trug eine schwarze Jacke.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen und Hinweisgeber können sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 55 55 melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang