Skip to main content

Sachschaden und Müll

Unerlaubte „Party“ in Karlsruher Kirche

Wie viele Täter die Nacht von Heiligabend auf den ersten Feiertag für eine unerlaubte „Party“ in einer Kirche nutzten, ist bisher nicht bekannt. Bisher kennt man nur die Reste, die die Täter hinterließen: Müll, ausgeschütteten Alkohol, ausgedrückte Zigarettenkippen und Speisereste.

Notunterkunft in der Nacht von Heiligabend oder unerlaubte Party? Was los war in der Kirche in Karlsruhe-Rüppurr müssen jetzt die Ermittlungen zeigen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Zweckentfremdet haben bislang unbekannte Täter die Kirche in der Lange Straße in Karlsruhe-Rüppurr. Im Zeitraum zwischen dem dem 24. und dem Nachmittag des 25. Dezember beschädigten sie die Kirche. Laut Polizei wurden die Schäden am Nachmittag des 1. Weihnachtstags dann bemerkt.

Konkret wurde ein Altar-Licht zerbrochen. Weitere Kerzen vom Altar genommen, angezündet und das Wachs über den Boden verteilt. Müll wurde ebenso hinterlassen, wie man außerdem ausgeschütteten Alkohol, ausgedrückte Zigarettenkippen und Speisereste fand.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Nummer 0721/666-3411. Dort ist das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt zu erreichen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang