Skip to main content

Soziales Engagement

Unternehmen aus Karlsbad spendet 10.000 Euro an BNN-Stiftung „Wir helfen“

Mit einer Spende von 10.000 Euro unterstützt das in Karlsbad ansässige Unternehmen Herrmann Ultraschall die BNN-Stiftung „Wir helfen“. Davon profitieren viele, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Einen Scheck über 10.000 Euro für die BNN-Stiftung „Wir helfen“ übergeben Thomas und Astrid Herrmann von Herrmann Ultraschall an BNN-Redakteur Wolfgang Voigt (v.l.). Foto: Rake Hora

Das Engagement fürs Unternehmen ist Thomas Herrmann wichtig, wichtig ist dem Unternehmer aber auch das Eintreten für die Gesellschaft.

Jetzt hat der Chef der in Karlsbad-Ittersbach ansässigen und weltweit tätigen Herrmann Ultraschall GmbH & Co. KG anlässlich des 60-jährigen Bestehens des von seinem Vater gegründeten Unternehmens der BNN-Stiftung „Wir helfen“ eine Spende von 10.000 Euro überreicht.

Auch fünf weitere ausgewählte Organisationen wurden unterstützt. „Soziales Engagement ist uns wichtig“, betonten Thomas und Astrid Herrmann bei der Spendenübergabe. Ihr Unternehmen spielt auf seinem Gebiet weltweit eine führende Rolle und hat rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

BNN-Stiftung arbeitet mit dem Sozialen Dienst der Stadt Karlsruhe zusammen

Bei der „Wir helfen Stiftung“ der Badischen Neuesten Nachrichten ist man für das Engagement von Herrmann Ultraschall äußerst dankbar. Gerade angesichts der Pandemie gibt es viele Bedürftige, die über die Stiftung unterstützt werden. Die BNN-Stiftung arbeitet dabei vertrauensvoll mit dem Sozialen Dienst der Stadt Karlsruhe zusammen sowie mit der Diakonie und dem Caritasverband.

Sie vermitteln die Hilfe an die Menschen, die sie durch ihre tägliche Arbeit kennen. Die Partner der BNN wissen, welche Hilfe am dringendsten ist.

Dies kann im Einzelfall ein Zuschuss zu einem Hörgerät oder einer Brille sein, wenn Menschen zu arm sind, ihren Eigenanteil zu bezahlen. Oder es geht um warme Winterkleidung für Kinder. In den vergangenen Jahren wurde das Thema Lebensmittel immer wichtiger. Auch dringend nötiges Mobiliar wird im Einzelfall vermittelt.

Bislang wurden mehr als 3,3 Millionen Euro gespendet

Seit 2017 firmiert die BNN-Hilfsaktion als „Wir helfen Stiftung“. Die Gründung der Stiftung sollte der höchst erfolgreichen Aktion „Wir helfen“ – sie feierte 2017 ihr 25-jähriges Bestehen – ein dauerhaftes Fundament geben und den Gedanken der Gemeinnützigkeit fest verankern.

Bislang sind mehr als 3,3 Millionen Euro an Spenden zusammen gekommen – von Einzelpersonen, Vereinen, Institutionen und Firmen wie Herrmann Ultraschall. Jeder gespendete Euro kommt zu 100 Prozent bei den Bedürftigen an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang