Skip to main content

Zeugen gesucht

Unfallhergang unklar: Fahrradfahrer kollidiert in Karlsruhe-Waldstadt mit Auto

Ein Verkehrsunfall hatte am Montagabend in Karlsruhe einen Schaden von 2.000 Euro zur Folge. Weil der genaue Unfallhergang noch unklar ist, bittet die Polizei um weitere Augenzeugen.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen.
Die Verkehrspolizei Karlsruhe bittet um weitere Zeugenaussagen zum Unfallhergang. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Ein Fahrradfahrer ist am Montagabend in der Karlsruher Waldstadt mit einem Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, sei bislang unklar, wie es zu dem Unfall kam.

Bisherigen Informationen zufolge fuhr ein 40-jähriger Radfahrer gegen 18.30 Uhr entlang der Theodor-Heuss-Allee in Richtung Süden. Derweil war ein unbekannter Autofahrer in gleicher Richtung unterwegs. Beim abbiegen übersah er allerdings den Radler.

Eine Kollision konnte zwar vermieden werden, allerdings stieß der Fahrradfahrer beim Ausweichen in ein anderes Auto. Dabei entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Verkehrspolizei bittet um Hinweise

Wegen unterschiedlicher Schilderungen der Beteiligten bittet die Polizei um weitere Zeugenaussagen. Die Verkehrspolizei Karlsruhe nimmt die Hinweise entgegen.

Zeugen gesucht

(0 72 1) 94 48 40

nach oben Zurück zum Seitenanfang