Skip to main content

Beliebte Fernsehsendung

Wer kocht „das perfekte Dinner“ in Karlsruhe?

Hobbyköche aus Karlsruhe und der Region möchten im Fernsehen 3.000 Euro gewinnen. Die Frage ist: Wer hat am Ende die Nase vorn?

Badische Hobbyköche: Victoria Metzger, Michael Hild, Elvira Schneider, Karina Merten und Kevin Heck (von links) sind nächste Woche bei VOX zu sehen. Foto: BNN

Fünf Hobbyköche aus Karlsruhe, Rheinstetten, Bruchsal und Waldbronn kochen bei der Vox-Kochsendung „Das perfekte Dinner“ um den ersten Platz. Das ist die bisher achte Reihe aus Karlsruhe. In jeder Folge ist ein anderer Koch Gastgeber.

Die Gäste bewerten dann das Menü und vergeben Punkte zwischen 0 und 10. Wer zum Schluss die höchste Punktzahl erhält, hat das „perfekte Dinner“ gekocht und kann sich über die Siegprämie von 3.000 Euro freuen.

Von Montag bis Freitag, 26. bis 30. Oktober, geben jeweils Kevin Heck aus Rheinstetten-Forchheim, Karina Merten aus Bruchsal-Untergrombach, Victoria Metzger aus Rheinstetten-Neuburgweier, Michael Hild aus Karlsruhe-Durlach und Elvira Schneider aus Waldbronn-Busenbach ihr Bestes und schwingen täglich um 19 Uhr auf VOX den Kochlöffel. An jedem Tag werden die Teilnehmer auf bnn.de und in der entsprechenden Lokalausgabe vorgestellt. Aufgezeichnet wurden die Folgen bereits im Februar.

Bekannte Orte aus der Region als Schauplatz

Interessant für die Leser aus Karlsruher und der Region: In der Sendung werden die Zuschauer möglicherweise Drehorte wie eine Cocktailbar am Karlsruher Hauptbahnhof, ein Café in Bruchsal, ein Lokal in Au am Rhein oder ein Hotel am Karlsruher Mendelssohnplatz erkennen. Zwei Mal sei laut Auskunft der Teilnehmer während der Produktion auch der Rauchmelder in den Wohnungen angegangen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang