Skip to main content

Auf 25-Jährigen eingestochen

Versuchter Totschlag in Karlsruhe: 21-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

In Karlsruhe sitzt ein 21 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft, weil er auf einen 25-Jährigen eingestochen haben soll. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Im Verlauf einer Auseinandersetzung soll der 21-Jährige den 25 Jahre alten Mann durch mehrere Stiche mit einem bislang unbekannten Gegenstand schwer verletzt haben. Foto: Jens Büttner/dpa

Wie Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe am Mittwoch mitteilten, soll der 21-Jährige am späten Montagabend auf der Kreuzackerstraße im Karlsruher Stadtteil Wolfartsweier den 25 Jahre alten Ex-Freund seiner Freundin getroffen haben.

Im Verlauf einer Auseinandersetzung soll er diesen durch mehrere Stiche mit einem bislang unbekannten Gegenstand schwer verletzt haben. Der 21-Jährige konnte nach offiziellen Angaben kurze Zeit später vorläufig festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde der 21-Jährige am Dienstagnachmittag dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Dem Beschuldigten wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang